Eine der besten Möglichkeiten zum Sprachenlernen sind Sprachreisen. Ein Sprachaufenthalt im Ausland bietet viele Vorteile: In der natürlichen Umgebung der Sprache und gemeinsam mit Gleichgesinnten fällt das Lernen viel leichter. Darüber hinaus kombinieren Sprachreisen das Lernen mit unterhaltsamen Ausflügen und tollen Ferienerlebnissen. Englische Sprachkurse werden inzwischen in vielen Ländern angeboten. Zu den beliebtesten Destinationen gehört jedoch nach wie vor England. Der Sprachreiseveranstalter StudyLingua bietet zahlreiche Angebote für England Sprachreisen.

Zu den größten Vorteilen von Sprachaufenthalten gehört das Erleben der Sprache in ihrer natürlichen Umgebung. Auch außerhalb des Sprachunterrichts sind die Teilnehmer ständig von Muttersprachlern und englischen Medien umgeben. So prägen sich viele Ausdrücke ganz von alleine ein. Die Kommunikation mit anderen Kursteilnehmern hilft darüber hinaus beim Vertiefen des Gelernten. Denn oft ist Englisch die einzige gemeinsame Sprache aller Lernenden. Bei Unternehmungen außerhalb des Unterrichts lassen sich die neu erworbenen Kenntnisse sofort ausprobieren und erweitern. Oft entstehen neue Freundschaften, die auch noch Jahre nach dem Sprachaufenthalt bestehen bleiben. Neben Kontakten auf Englisch ergeben sich so auch Einblicke in verschiedenste Kulturen.   Der beliebte britische Akzent, die günstige Erreichbarkeit in Europa und gut ausgebildete Sprachlehrer machen England zu einem beliebten Ziel für Sprachferien. Dabei gibt es verschiedene Kurse, die auf die Bedürfnisse verschiedener Teilnehmer ausgerichtet sind. Sogenannte „summer schools“ bieten zum Beispiel Schülersprachkurse während der Sommerferien an, die sich an jüngere Teilnehmer richten und die häufig mit zusätzlichen Sport- und Freizeitaktivitäten kombiniert werden. Intensivkurse konzentrieren sich besonders auf sprachliche Fertigkeiten, während bei Studienreisen kulturelle Aspekte in den Vordergrund rücken. Manche Sprachschulen bieten auch Kurse für besondere Zielgruppen, wie zum Beispiel Business-Sprachkurse, die ein besonderes Augenmerk auf Geschäftsenglisch legen. In vielen Kursen sind außerdem Freizeitaktivitäten inbegriffen oder lassen sich optional hinzubuchen. Die zahlreichen Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten Englands machen die Reise so zu einem lehrreichen und angenehmen Aufenthalt. London gehört nicht nur für Teilnehmer von Sprachkursen zu den beliebtesten Touristenzielen. Die berühmte Hauptstadt hat neben dem Big Ben und den roten Doppeldeckerbussen viele weitere Besonderheiten zu bieten. Partygänger und Kneipenfans werden hier ebenso etwas zu tun finden wie Kulturliebhaber oder Museumsbesucher. Viele Sprachschulen ermöglichen Kurse direkt in der Metropole. Aber auch Veranstalter in anderen Städten bieten oft Ausflüge nach London als Teil des festen oder optionalen Programms an. Wer über den Londoner Flughafen an- und abreist, kann zusätzlich zur Sprachreise einen kurzen Aufenthalt in London planen. Doch auch abseits der Hauptstadt hat England viel zu bieten. So gibt es in vielen Küstenorten zum Beispiel kombinierte Sprach- und Segelkurse für ein ganz besonderes Ferienerlebnis. Wer sich dagegen mit einem Sprachkurs auf einen späteren Studienaufenthalt vorbereiten möchte, kann berühmte Studentenstädte wie Oxford oder Cambridge kennenlernen. Reisen nach Cornwall oder Yorkshire bieten hingegen eher ländliche Idylle. In den berühmten Kurorten wie Bristol oder Brighton gibt es eine besondere Kombination aus Natur und kulturellen Angeboten. Sprachreisende werden überall viel zu tun und zu erleben finden: England hat eine reiche Geschichte mit vielen kulturellen Besonderheiten, berühmter Architektur und historischen Schauplätzen. Viele Veranstalter von Sprachreisen bieten Ausflüge in nahegelegene Städte oder geführte Touren als Teil ihres Programms. Teilnehmer sollten sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen, berühmte Touristenattraktionen aber auch viele weitere charmante Orte und Ausflugsziele Englands kennenzulernen. Bei der großen Auswahl unterschiedlicher Sprachreisen gibt es für jede und jeden das richtige Programm. Egal, ob Intensivkurs für Geschäftsleute, Sommerkurs mit großem Spaßfaktor für Schüler oder ein anderes der zahlreichen Angebote – in England fällt das Englischlernen mit Gleichgesinnten viel leichter und lässt sich mit erlebnisreichen Ferien verknüpfen. Weitere Möglichkeiten für Sprachreisen zum Englischlernen bietet übrigens auch der Sprachreiseveranstalter Experience Sprachreisen.